WORKSHOPS
&
JAMS


in Kooperation mit K3 -Zentrum für Choreografie Tanzplan

GEERDETE (VER)BINDUNGEN
VOM BODEN ZUM TANZ

DONNERSTAGS
21.10. – 18.11.21

4 X TRAINING
1 X BESUCH @ K3 | Tanzplan Hamburg

Ob Sand, Erde, Tanzteppich oder Beton… der Boden verändert und beeinflusst die Bewegung, wie kein anderes Element.
In dem Kurs „Geerdete (Ver)Bindungen“ werden sowohl Übungen und Tanz-Improvisationen am und mit dem Boden ausprobiert, als auch kleine Ausschnitte von Stücken gesichtet, die den Boden besonders inszenieren. Der Boden ist einer der allgegenwärtigsten Tanzpartner, die es gibt. Und die Art und Weise, wie der Boden benutzt und thematisiert wird, verändert sich von Tanzstil zu Tanzstil. Im zeitgenössischen Tanz wird die Verbindung zwischen bewegenden tanzenden Körpern und dem Boden wie in keinem anderen Tanzstil ausgeschöpft. Es gibt zahlreiche Techniken, die sich aus dem Kontakt von Körpern und Boden entwickeln und viele Choreograf:innen, die in ihren Arbeiten den Boden stark inszenieren. Zum Abschluss des Kurses laden wir alle Teilnehmenden am 18.11.2021 ans K3 auf Kampnagel zur „Probebühne 1" ein. Beim Werkstattformat Probebühne Eins haben Tanzfans die exklusive Gelegenheit, einen Blick auf die Entstehung zeitgenössischer Tanzproduktionen zu erhaschen. Fragen, Assoziationen und Kritik können im Anschluss bei Wasser und Wein mit den Künstler:innen geteilt werden.

In Kooperation mit K3 - Zentrum für Choreographie/Tanzplan Hamburg. Weitere Informationen: www.k3-hamburg.de.​​​​​

4er Paket OFFLINE 90min = 52 € | Studi-Rabatt 50% = 26 € | zzgl. 5€ Eintritt zur Probebühne 1 auf Kampnagel
Hier zur Anmeldungsseite der Volkshochschule:



OUTDOOR

NEXT JAM
​​​​​​​
im SCHANZENPARK
(Hamburg)
Mittwochs ab 16h
einen Sommer lang


Mehr Infos auf Instagram
Anmeldung per dm / mail 

Illustration + Typograhie © Sun Kim​​​​​​​