OPEN SOURCE & CHOREOGRAFIE
EINE FREUNDSCHAFTSANALYSE​​​​​​​

TANZPRAKTISCHER
 FORSCHUNGSWORKSHOP 
MIT JULIKA SCHLEGEL

Im Rahmen der Peer To Peer Akademie (powered by Dachverbands freie darstellende Künste  in Kooperation mit dem Landesverband Freier Theater in Niedersachsen und dem Landesverband freie darstellende Künste Bremen) widmete ich mich dem Spannungsfeld 

CHOREOGRAFIE
& OPEN SOURCE

Wir nutzen kollektives Choreografieren als Tool für den künstlerischen Schöpfungsprozess. Mit dem künstlerischen Eigentum, was kollektiv entsteht, wird eine radikal offene kollektive Teilhabe verfolgt.
Zwischen Praxis und Theorie untersuchen wir die Beziehungsparameter einer guten Freundschaft sowie Konfliktpotenziale. Eine Forschung im interdisziplinären Feld der Darstellenden Künste. Ein Politikum für eine gleichberechtigte künstlerische Teilhabe im Tanzschaffen.

WORKSHOP
 IST ONLINE
& OPEN SOURCE
 

Anregung oder Idee ?
In meinem prozessorientierten Forschen seid ihr alle eingeladen mir zu mailen:

Peer to Peer Akademie @ Schaulust Bremen
September 2021
Photo by Julika Schlegel​​​​​​​​​​​​​​